info@antikhof-hefigkofen.de Kurt Fitzko · Rosenstraße 15 · 88094 Hefigkofen · Tel.: 07546-5695 · Fax: 1688
Angebote


König-Ludwig-Zimmer
Aus der Zeit des Märchenkönigs







MÖBELENSEMBLE AUS ADELSBESITZ

Um 1860, Obstholz ebonisiert, hochwertiges Arbeitszimmer im italienischen Renaissencestil, bestehend aus folgenden Teilen:

1) Aufsatzschrank
2-teiliger Aufsatzschrank mit eintürigem Unterbau, darauf eine geschnitzte Kassettenfüllung mit einem Wappenschild tragenden Adler, Tür von zwei Karyatiden flankiert, einschübiges Kopfteil, Aufsatz mit Balustersäulen

2) Kabinett
2-teiliges Kabinett, 2-türiger Unterbau mit godronierten Säulen, Aufsatz mit zwei Frontschüben

3) Schreibtisch mit Aufsatz
Schreibtisch mit Schublade und vorragender Platte auf godronierten Säulen, 3-türiger Aufsatz

4) Zwei Sessel
Sessel mit gepolsterter Sitzfläche und Rückenlehnen

5) Zwei Taburetts
Taburetts mit gepolsterter Sitzfläche

6) Kleiner Tisch
Kleiner Tisch mit kanneliertem Fuß auf viereckiger Plinthe

7) Porträt von König Ludwig
Porträt von Ludwig II von Bayern: Das Bild zeigt den König im Gewand des Ordens des Hl. Georg.

Die Möbel waren wohl Bestandteil der Königlichen Villa in Regensburg und wurden dort für eine Villa
am Bodensee ersteigert.

Die Königliche Villa wurde von 1854 bis 1856 im Auftrag des bayerischen Königs Maximilian II., Vater des legendären König Ludwig II., errichtet. Fast die gesamte bewegliche Villa-Ausstattung wurde 1918 nach München abtransportiert. Einige wenige Möbelstücke wurden später im bischöflichen Palais zu Regensburg wieder entdeckt.